Heizkostenabrechnung

Die Erstellung der Heizkostenabrechnung ist zeitintensiv und aufwendig?

Nicht für Hausverwaltungen, die unsere branchenspezifische Buchhaltungssoftware VS3 verwenden und den automatischen Heizkostendatenaustausch mit den Verbundpartnern der Hausbank München nutzen.

Durch diese Kooperationen bietet die Hausbank München einen effizienten Datenaustausch über einen sicheren Übertragungsweg zwischen dem Immobilienverwalter und dem Wärmemessdienstleister an.

 

Das Ausfüllen der von den Heizkostenabrechnungsunternehmen bereitgestellten Formulare entfällt. Stattdessen werden die relevanten Nutzer- und Grunddaten, die das Jahr über in VS3 gepflegt werden, automatisch übermittelt. Ebenfalls können die Brennstoff- und Betriebskosten, die in die Heizkostenabrechnung mit einfließen sollen, erfasst und an den Wärmemessdienstleister gesendet werden. Auf Basis der erhaltenen Daten erstellt der Wärmemessdienstleister die Heizkostenabrechnung und sendet diese an VS3 zurück. Der Immobilienverwalter erhält nach Eingang der Ergebnisse eine Information und kann die Abrechnungsbeträge importieren. Über das Softwareprogramm VS3 der Hausbank München wird die Jahres- oder Nebenkostenabrechnung mit integrierter Heizkostenabrechnung fertig gestellt, gedruckt und an den Immobilienverwalter gesandt.

 

Zusammengefasst stellt sich der Ablauf des Datenaustausches wie folgt dar:

 

Durch den automatischen Datenaustausch ergeben sich somit folgende Vorteile für den Immobilienverwalter:

Zeitersparnis:

  • Kein Ausfüllen von Formularen mehr
  • Mieter-/Eigentümerwechsel werden direkt aus VS3 ermittelt
  • Heizkostenergebnisse können importiert werden
  • Heizkostenabrechnung wird beim Ausdruck mit der Jahres- bzw. Nebenkostenabrechnung sortiert

Prozessoptimierung:

  • kein doppeltes Erfassen von Daten erforderlich

Reduzierung von Fehlerquellen:

  • kein manuelles Erfassen von Daten oder Heizkostenergebnissen erforderlich

Archivierung der Heizkostenabrechnung für 10 Jahre

Druck bei der Hausbank München

     

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir beraten Sie gerne.